Zwischen Studying und Social Distancing – wie überstehen wir das Studium im Lockdown?

Klausuren, Abgaben, Motivationstiefs und natürlich Zoom. Auf Instagram haben wir euch gefragt: wie übersteht ihr das Semester im Lockdown?

Das zweite, digitale Semester neigt sich dem Ende zu und die Klausuren stehen bevor. Während wir uns noch von Zoom-Call zu Zoom-Call quälen, fehlt oft die Motivation und die Zeit sich wirklich auf das Lernen zu konzentrieren. In den eigenen vier Wänden findet sich immer etwas, das etwas Interessanter ist als der Lernstoff, nicht wahr?

Wir kennen das nur zu gut! Mit unserer Instagram-Umfrage haben wir uns bemüht, euch ein paar Tipps von Studierenden für Studierende zusammenzustellen. So helfen wir uns gemeinsam durch den Rest des Semesters!


Welche Tipps und Tricks können dir beim Lernen helfen?

  • Bilde Lerngruppen über Zoom! Wir sitzen alle im selben Boot, also tut euch zusammen und zieht euch gegenseitig hoch.

  • Setze dir (realistische!) Tagesziele! Schreibe To-Do-Listen und schaffe dir so einen Überblick über deine Lerninhalte.

  • Sei kreativ! Auch Lernzettel können schön aussehen. Gestalte sie bunt und strukturiere deine Inhalte ordentlich, dann lernt es sich gleich viel einfacher.

  • Clear Your Desk! Dein Arbeitsplatz wird wohl oder übel der Ort sein, an dem du deine Arbeitszeit verbringst. In Ordnung lernt es sich gleich viel besser.

  • Plane feste Pausen ein, auf die du hinarbeiten kannst! Und nutze sie weise, sie sind ein wertvolles Gut.

Pausen hören sich traumhaft an, wenn du zum dritten Mal dieselbe Seite liest. Aber Pausen arten schnell in einen kompletten Lernstopp aus. Wir haben nachgefragt:


Wie kannst du deine Lernpause gestalten?

  • Spazieren gehen! Ein bisschen frische Luft schadet dem rauchenden Kopf nicht.

  • Eine kleine Stärkung: nutze deine Pause und probiere ein neues Rezept aus oder schnappe dir deinen Lieblingssnack!

  • Finde deine innere Ruhe! Sport sorgt für einen Ausgleich in deinem Alltag. Wie wäre es mit einer Runde Yoga?

  • Podcasts! Lass dich berieseln und mach deinen Kopf frei!

Nichts desto trotz kann der Tag nicht nur aus Lernen bestehen. In Zeiten von Social Distancing plagen viele die Einsamkeit. Wir haben gefragt:


Wie kannst du in Zeiten von Social Distancing Kontakt mit Freunden/Kommilitonen etc. halten?

  • Zoom it is! Schnappt euch ein Glas Wein und quatscht euch auf Zoom mal wieder richtig aus!

  • Online-Games: scribbl, Cards Against Humanity oder Stadt Land Fluss werden wieder beliebt. Und es gibt sie online! Perfekt für einen ausgelassenen Spieleabend!

  • Spazieren gehen! Vielleicht könnt ihr nicht alle auf einmal sehen, aber ein kleiner Spaziergang mit einem Kaffee To-Go ist auf jeden Fall drin ;-)

  • Lange Sprachnachrichten, Anrufe etc. Auch wenn man sich nicht persönlich austauschen kann, kann man dennoch auf alle technischen Kommunikationsmedien zugreifen! Meldet euch, tauscht euch aus!

Auch wenn die Zeiten nicht leicht sind, möchten wir das Beste aus der Situation machen. Wenn euch weitere Tipps und Tricks einfallen, schreibt uns gerne. Gemeinsam stehen wir die Zeit durch!