Instagram for volunteers

Das Projekt zur Professionalisierung des Instagramkanals Vereinskomm trägt den Namen #Instagramforvolunteers. Wer macht mit? Anastasia, Karola, Celine, Anna, Marie und Michelle - wir sind alle Kowis und bereits seit mehreren Semestern bei campus relations.


RUND UM'S PROJEKT

Projektpartner ist Tobias Poeschl von vereinskomm, ein ehrenamtlicher Kommunikationsberater für Vereine. Neben seinem Instagram-Account, auf dem er Tipps für die Professionalisierung der Vereinskommunikation gibt, organisiert er regelmäßige Seminare zu unterschiedlichen PR-Themen.


Ziel des Projektes ist es seinen Instagram-Account zu professionalisieren: einen Redaktionsplan für mehrere Monate erstellen, ein einheitliches Design kreieren und ihn inhaltlich unterstützen. Dabei dürfen wir sehr kreativ werden: Wir haben bereits ein neues Logo entwickelt und Ideen für Posts und Stories für seinen Account gesammelt.


Unser Ziel ist es, eigene praktische Erfahrungen zu sammeln und am Ende einen zufriedenen Projektpartner zu haben. Weil Tobias‘ Projekt auf Ehrenamt basiert, wollen wir ihn unterstützen und für neue Ideen begeistern. Schließlich nutzen wir als digital natives viel Instagram und andere soziale Netzwerke, wodurch wir die aktuellen Trends und auch die Möglichkeiten von Social Media kennen.


WARUM DIESES PROJEKT?


Das Projekt „vereinskomm“ hat unser Interesse geweckt, da wir beim Social Media Management unsere bereits erworbenen Kenntnisse anwenden, vertiefen und erweitern können. Natürlich können wir dadurch auch unsere Vorlesungsinhalte reflektieren und befinden uns hier auf der Metaebene: Wir machen PR für PR. Besonders spannend fanden wir bei diesem Projekt, eine große Instagram-Seite mit hoher Reichweite bei ihrem Auftritt zu begleiten. Zudem ist das Projekt sehr vielfältig und lässt uns viele Freiheiten.