#campusontour beim PR Report Camp 2017



So manche Erinnerung an vergangene Klassenfahrten wurde geweckt, als sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (15.11.17) die Mitglieder von campus relations e.V. mit Kissen und der gebügelten Bluse im Gepäck am Busbahnhof in Münster versammelten. Nach einer langen Fahrt erreichten wir am nächsten Morgen unser Ziel: das PR Report Camp im KOSMOS Berlin. Ein abwechslungsreiches Programm rund um die PR erwartete uns an diesem Tag:


Im Foyer informierten zahlreiche Agenturen und Unternehmen über Karrieremöglichkeiten. Nebenan pitchten die Macher der 25 Top PR-Cases des Jahres um den Publikumspreis, zwischendurch gab es spannende Podiumsdiskussionen mit PR-Profis. Außerdem wurde ein Influencer Camp angeboten, in vier Workshops gaben erfolgreiche Content Creator der Berliner Blogfabrik ihr Wissen weiter. Auch die Finalisten des #30u30-Wettbewerbs 2017 kämpften an diesem Tag mit PR-Konzepten für vier Start-ups um den PR Report Award. Persönlicher wurde es schließlich bei den Karriere-Gesprächsrunden, wo es neben Donuts und Brezeln auch zahlreiche Tipps und Ratschläge interessanter Persönlichkeiten der PR-Branche gab. Alles in allem ein erlebnisreicher Tag, der auch unseren Mitgliedern viele neue Eindrücke brachte:

„Super viele [...] Inspirationen für die Karriere, die erst einmal verarbeitet werden müssen. Mit 1.000 Anmeldungen war das KOSMOS ziemlich gut gefüllt. Bei einem Donut mit Christian Maertin, dem Leiter Corporate Communications and Media Relations bei Bayer, wurde uns ins Gewissen geredet, beruflich das zu tun, wofür wir brennen, denn dann würden wir unseren Weg finden. Sehr interessant war auch die Podiumsdiskussion darüber, ob eine Agentur oder ein Unternehmen für Berufseinsteiger besser geeignet sei – der allgemeine Tenor: zuerst Agentur um sich in aller Breite und Tiefe zu orientieren, dann Unternehmen.“ -Lisa Winnenburg

„[Wir hatten] die einzigartige Möglichkeit in einem sehr persönlichen und offenen Rahmen mit den Kommunikationschefs von großen Firmen, wie Bayer, Bertelsmann, BASF etc. zu networken und uns bei Donuts und Limo nett zu unterhalten. Wir hatten einen halben Tag Zeit, um an den Ständen der Unternehmen Informationen zu sammeln und vielleicht hier und da ein Praktikum abzugreifen. Es war ein hoch spannender Tag, an dem man den sonst so unerreichbar wirkenden Kommunikationschefs wirklich nahe kommen konnte und so manchen spannenden Lebenslauf zu hören bekam. Die Stimmung war entsprechend ausgelassen. Sogenannte Cases, die in einem separaten Saal vorgestellt wurden zeigten uns auf, wie man in der Realität funktionierende PR auf höchstem Niveau betreiben kann. Insgesamt bildete die Veranstaltung ein inspirierendes PR-Event, das für Marketing-, Journalismus- und PR- Interessierte gleichermaßen aufschlussreich und lehrreich war.“

-Charlotte Moeller


„Für mich haben die PR Report Awards einen super Überblick rund um das Berufsfeld Public Relations gegeben. Ich konnte sowohl mit Mitarbeitern und Trainees, als auch mit CEOs von großen PR-Agenturen ins Gespräch kommen. Diese haben mir ganz offen meine persönlichen Fragen beantwortet und mir einen Einblick in ihren Beruf gegeben. Eine tolle Veranstaltung mit einem tollen Team von campus relations!“ -Katharina Heinrichs

„Eine PR-Karriere im Unternehmen oder doch lieber in einer Agentur? Keine so leichte Entscheidung. Die interessante Podiumsdiskussion konnte allerdings viele meiner Fragen rund um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Möglichkeiten beantworten, die ich bei meiner Wahl berücksichtigen werde. Zudem bekamen wir Karrieretipps von einer, die es wissen muss! PR-Profi und Powerfrau Barbara Schädler berichtete in einer lockeren Atmosphäre von ihrem Werdegang und stand uns Kongress-Besuchern für alle weiteren Fragen zur Verfügung.“ -Erika Voronjanskaja

„Mein Highlight des Tages? Die 25 Top-Cases! Die verschiedenen Organisationen und ihre kreativen Kampagnen haben mir gezeigt, was in der PR alles möglich ist. Definitiv eine empfehlenswerte Veranstaltung!“ -Alexandra Wycisk

„Das PR Report Camp hat mir persönlich einen vielseitigen Einblick in die Welt der PR ermöglicht. Als Ersti im Studiengang Kommunikationswissenschaft war es eine ideale Veranstaltung um erste Kontakte für spätere Praktika zu knüpfen. Besonders die sympathische Runde mit der Bayer AG war sehr aufschlussreich und macht neugierig auf mehr.“ -Annika Wabnitz

Neugierig geworden?

Ihr habt ein Projekt für uns, würdet gerne euer Wissen teilen oder habt Lust bei campus relations mit zu machen? Dann kontaktiert uns gerne über einen unserer Social Media Kanäle oder schreibt uns eine Nachricht. Wir freuen uns!

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

Bispinghof 9-14, 48143 Münster

info.campusrelations@gmail.com