campus - und dann? 5 Fragen an LoyJoy

Wir bei campus arbeiten jedes Semester mit neuen Projektpartnern zusammen. Die Initiative bietet für die Studierenden einen Mehrwert, indem sie neben dem theoretischen Studium praktische Erfahrungen sammeln können. Doch auch die Partner sollen von unseren Ideen und Engagement profitieren.


Wir wollen wissen: Wie haben ehemalige Partner von campus die Zusammenarbeit mit uns erlebt und was hat sich danach verändert? In unserem Format campus - und dann? stellen wir fünf Fragen an ehemalige Projektpartner. Im Folgenden befragen wir LoyJoy, die wir im Sommersemester 2021 unterstützt haben.




Unser Projektpartner Loyjoy

LoyJoy wurde von Ulf Loetschert, den Ansprechpartner der zuständigen campus relations-Gruppe, und von seinem Geschäftspartner Ulrich Wolffgang in Münster gegründet. LoyJoy ist ein Software-as-a-service-Anbieter und umfasst verschiedenste Chatfunktionen für die Website von Unternehmen, die diese selbst gestalten und ihren Bedürfnissen anpassen können.


Welches Projekt hatten Sie mit campus relations e.V.? Was war Ihr Ziel?

Die zielgruppengerechte Überarbeitung unserer Webseite-Texte stand im Fokus des Projekts. Unsere Texte auf der Website, die in englischer Sprache verfasst sind, sollten optimiert und umgeschrieben werden, damit sie für alle potenziellen Kund*innen verständlich sind.


Wie haben Sie die Zusammenarbeit mit campus empfunden? Würden Sie sich nochmal für eine Zusammenarbeit entscheiden?

Das Team von campus relations war ein super engagiertes Team. Sie haben viele neue Impulsen mit eingebracht und uns mit neuen Umsetzungsmöglichkeiten unterstützt.

Ich würde jederzeit wieder mit campus relations zusammenarbeiten. Eine ganz klare Empfehlung meinerseits!


Wie haben Sie die Arbeit von campus im weiteren Verlauf umgesetzt?

Viele der ausarbeiteten Ergebnisse von campus sind in die Darstellung und den Inhalt der Website mit eingeflossen.


Wo haben Sie die Vorteile von campus gesehen? Was war eher schwierig?

Ein klarer Vorteil war das Feedback und die vielen frische Impulse von engagierten Studierenden aus dem Kommunikationsbereich, die im Laufe ihres Studiums schon Erfahrung mit Texten und Textoptimierung gesammelt haben.

Natürlich war ein ausführliches Onboarding in unser Produkt und in unsere generellen Herausforderungen nötig, um den Optimierungsbedarf unserer Website herauszustellen.


Was ist heute - im Vergleich zu der Zeit vor der Zusammenarbeit mit campus - bei Ihnen anders?

Durch die Zusammenarbeit mit campus legen wir noch mehr Wert auf Marketing-Texte, die sich an den Bedürfnissen der Kunden orientieren.


Wenn ihr mehr über die Zusammenarbeit von LoyJoy und campus relations erfahren wollt, dann guckt euch gerne die Vorstellung des Projekts auf unserem Blog an.