Wir blicken zurück! – unser Jahr 2020 bei campus relations e.V.

Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu: und 2020 hielt viele Hürden für uns parat. Nichts desto trotz haben wir uns im März ruckzuck an die Arbeit gemacht und eine Online-Version für unsere Projektarbeit zusammengestellt, mit der wir das turbulente Jahr 2020 bewältigt haben.










Neue Formate und tolle Gäste im Sommersemester 2020

Mit neuer Kraft und ausgeklügelten Strategien starteten wir in das Sommersemester 2020. Unsere Projektgruppen konnten sich in diesem Semester kreativ austoben: auf den sozialen Medien der Leihothek und Vereinskomm, beim Mitgestalten des „Netflixen für Medienprofis“ bei pubiz oder auch direkt bei uns mit der Erstellung unseres Alumni-Netzwerks!


Zwei Gäste haben uns in diesem Semester über Zoom wertvolle Tipps und Ratschläge mitgegeben: bei dem Gastvortrag von Jürgen Hase (CEO von P-Ton) hatten wir die Chance alles über das Projekt Stay2Discover zu erfahren und im Online-Meeting mit Fabian Hintzler („Abteilungsleiter Konzernkommunikation“ bei der Provinzial) lernten wir die spannenden Seiten der Marketing-Abteilung bei der Provinzial kennen.


Im Wintersemester mit neuen Mitgliedern und frischem Wind

Unsere größte Veränderung in diesem Wintersemester? Der neue Vorstand! Wir haben gewählt und nun sitzen Anastasia, Inga, Frederike und Luisa am Steuer und leiten uns mit neuen Projekten und spannenden Gästen durch das Semester.

56 aktive Mitglieder teilten sich in sieben Gruppen auf und arbeiten nun an der Umsetzung der Projektarbeiten unserer Partner.

In diesem Semester dabei sind die LVM, die PSD Bank, Ärzte gegen Tierversuche e.V., Leezen Heroes, familonet und natürlich die Planung unserer PR-Messe create impressions! Was es mit den einzelnen Projekten auf sich hat, könnt ihr hier in unserem Blog nachlesen!


Neben unseren Projekten hatten wir in diesem Jahr ebenso tolle Gäste bei uns: mit Johannes Wagemann (Head of PR bei Husare) sprachen wir über die verschwimmenden Grenzen zwischen PR und Content Marketing, Journalismus und vieles mehr. Tobias Poeschl (Communications Manager bei BP Europa) kannten wir bereits aus dem Projekt Vereinskomm: er sprach mit uns unter anderem über die typischen Fehler in der Kommunikation.


Und was hat sich bei uns in diesem Jahr getan?

Wir standen im Zeichen der Veränderung und Weiterentwicklung. Mit der Veränderung unseres Logos ging es am Anfang des Jahres los und auch unsere Website brauchte ein wenig frischen Wind. Wir arbeiteten an einem Alumni-Netzwerk für alle ehemaligen Campus-Mitglieder und erstellten unser LinkedIn-Profil. Unser CorpCom Team feilte im Hintergrund fleißig an neuen Formaten für unsere Social-Media-Kanäle und fütterte unseren Blog mit Beiträgen rund um unsere Initiative.


Und was noch? Wir tauschten uns aus! In unseren Career Talks berichteten Mitglieder über ihre Erfahrungen im Bereich PR und Marketing, in unseren Outside-Of-The-Box Viertelstunden hielten wir uns auf dem neuesten Stand bezüglich der Projektarbeiten.

Trotz aller Umstände hat sich bei uns in diesem Jahr viel getan und wir bedanken uns bei allen fleißigen Mitgliedern, allen tollen Projektpartnern und Gästen und natürlich auch an unsere Vorstände, die tatkräftig daran arbeiten unsere Semester zu planen und uns viel Input mitzugeben.

Umso gespannter sind wir, was das neue Jahr für uns bereithält!

In diesem Sinne: einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021! 🎉